Presseberichte

MENSCHEN & GESCHICHTEN

MENSCHEN & GESCHICHTEN 22 www.segelnmagazin.de 2/2011 | Text und Fotos: Christian Irrgang  | Download als PDF-Datei hier Über die Yacht und ihre Segeleigenschaften ist er des Lobes voll. Aber die Qualität des Essens an Bord, die sei unbelievably poor“, notiert Sherman Hoyt in seinem Tagebuch. Der Amerikaner ist mit an Bord, als der Roland von Bremen … Weiterlesen …

0 comments

Süddeutsche Zeitung: „Der alte Mann und das Meer“

Bericht vom 15.04.06 in der Süddeutschen Zeitung unter der Rubrik „Mobiles Leben“ Das olympische Jahr 1936 hatte gerade begonnen; nun sollten auch eben jene Sportsbereiche, die – wie der Hochseesegelsport – zunächst nicht in der Prioritätenliste der nationalsozialistischen Sportsfunktionäre ganz oben lagen, gefördert werden. Die seinerzeit noch junge „Segelkameradschaft Wappen von Bremen“ setzte sich, schließlich … Weiterlesen …

0 comments

Zeitschrift Yacht: „Die Wege des Herrn“

Hitler-Deutschland harrt der Olympischen Spiele, die die Schrecken der Diktatur maskieren und vermeintliche arische Überlegenheit demonstrieren sollen. Der Finsterling Deutschland muss strahlen vor der Welt – das ist der Auftrag. Jene Jahre triefen vor führerfreundliches Pathos, alles Erdenkliche gerät zu einer großen Inszenierung nach Gusto des Tyrannen. Am 20. April 1936 läuft, in diesem Klima, … Weiterlesen …

0 comments

Zeitschrift „Boote“: Jeder darf mitmachen

An Bord der berühmten deutschen Hochseejacht sind Gäste willkommnen. Volker Helmreich erlebte einen Ostseetörn auf den Planken des Oldtimers, der bereits ein Stück Segelgeschichte repräsentiert. Abends schrillte das Telefon. Die Frau des Skippers war dran und erzählte mir etwas über „Undichtigkeiten“ am Schiff. Dass es deshalb irgendwo erst ins Dock und nicht zum verabredeten Termin … Weiterlesen …

0 comments

Zeitschrift „Yacht“: Artikel über Atlantiküberquerung

Der Führer des ROLAND, von Lottner, schickte seinen Freunden in Bremen den nachstehenden Bericht über die Atlantiküberquerung. Wir haben es für richtig gehalten, diesen Bericht trotz seiner ganz persönlichen Note, ohne jede Veränderung oder Bearbeitung zu veröffentlichen, weil wir glauben, dass jede Veränderung den Gesamteindruck abschwächen würde. Bristol (Rhode Island). Es war wunderbar. Einfach nicht … Weiterlesen …

0 comments